Image by Sincerely Media

COPYWRITING
& CONTENT KREATION

Vom ersten Wort an brillieren

Die Wucht der Worte spüren. Den Sinn hinter Aussagen erkennen und die Emotionen im Gemeinten fühlen. Stimmig, authentisch und klar im Gesamtbild.

So unterschiedlich die Anforderungen, so eindeutig erkennbar ist die darunter liegende Handschrift des Absenders herauszuarbeiten. Das schafft Kongruenz in der vielfältigen 360° Kommunikation und erzeugt Vertrauen.

 

Ich berate Sie gern zu Ihrer persönlichen Content Strategie, die der Branche, den Zielgruppen (Buyer Personas) und Ihren Unternehmenszielen entspricht und führe die einzelnen Phasen begleitend oder federführend durch (Audit, Planung, Produktion, Management).

Corporate Language

Wie möchten Sie kommunizieren? Das kann in einer unternehmens-eigenen Corporate Language festgeschrieben werden mit Werten, Formulierungen, Key Messages.

Content Produktion

Als Outsource Content Producer unterstütze ich Sie bei der Erstellung von Webseiten / Blogs / Newslettern / Katalogen / Werbung / Anzeigen / Kundenmagazinen / E-Books uvm..

Ghostwriting

Auch in der Funktion als Ghost Writerin oder Lektorin begleite ich Persönlichkeiten, ihre Ideen, Ansätze und Erkenntnisse niederzuschreiben – gern inklusive Book Publishing.

Workshops

Sie suchen Wissen und Best Practice, um Content selber erstellen zu können? Dann schauen Sie mal in die Content Creation Workshop Angebote.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Content Marketing?

Beim Content Marketing geht es darum, nützliche, relevante und wertvolle Inhalte für Ihre Zielgruppe zu produzieren, zu der im Allgemeinen sowohl aktuelle als auch potenzielle Kunden gehören. Die meisten Content-Marketing-Strategien umfassen schriftliche, videobasierte oder bildbasierte Inhalte, und viele verbinden alle drei Formen nahtlos miteinander. Obwohl es den Umsatz Ihres Unternehmens steigern kann, ist Content Marketing nicht verkaufsorientiert und kommt nicht als Spam daher. Stattdessen konzentriert es sich auf den Mehrwert für den Leser und positioniert Ihr Unternehmen als hilfreichen, sachkundigen oder zuverlässigen Partner.

Wie kann mein Unternehmen von Content Marketing profitieren?

Das Schöne am Content Marketing ist, dass es mehreren Zwecken dient. Je nach Ihren Zielen und der Art der Inhalte, die Sie erstellen, kann es Ihre Marke auf verschiedene Weise stärken.

 

Erstens kann Content Marketing den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke erhöhen, vor allem wenn das von Ihnen erstellte Material einen pädagogischen Aspekt hat. Wenn die Kunden Ihre Marke und den Wert, den sie durch hochwertige Inhalte bietet, kennenlernen, können Sie auch die Kundentreue erhöhen. Wenn Sie den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke erhöhen, können Sie auch Website-Traffic generieren und den Umsatz steigern.

Mit der richtigen Strategie können Sie Content Marketing nutzen, um einen stetigen Strom neuer Leads für Ihr Unternehmen zu generieren. Während die meisten Marken Inhalte wie Blogbeiträge, Artikel und Videos kostenlos anbieten, erstellen sie auch hochwertige Inhalte wie Whitepaper, Fallstudien und eBooks, die als Lead-Magneten dienen. Dann verlangen sie von den Lesern, dass sie sich in eine Mailingliste eintragen, bevor sie Zugang zu den anspruchsvollen Inhalten erhalten.

 

Sobald Sie die Erlaubnis erhalten haben, E-Mails an interessierte Kunden zu senden, können Sie Ihre Leads in Ihren Verkaufstrichter einführen. Wenn Ihre Leads Ihre anderen Content-Marketing-Maßnahmen entdecken und sich damit beschäftigen, können sie von potenziellen zu aktuellen Kunden werden.

Welche Inhalte werden für Content Marketing erstellt?

Das richtige Verhältnis zwischen den Inhalten variiert zwar von Unternehmen zu Unternehmen, aber die meisten Marken berücksichtigen ein paar wesentliche Arten. Blogbeiträge und Artikel umfassen in der Regel nicht mehr als 1.000 Wörter und helfen den Lesern zu verstehen, wie und warum sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung nutzen sollten. Fallstudien, White Papers und eBooks sind wesentlich länger und enthalten in der Regel originelle Forschungsergebnisse zu Ihrer Branche. Infografiken und Videos erklären und veranschaulichen in der Regel Konzepte, die Sie nicht in Textform vermitteln können. Je nach den Zielen Ihrer Marke können Sie eine, zwei oder alle Arten von Inhalten in Ihre Strategie einbeziehen.

Was ist der größte Fehler im Content Marketing?

Für die meisten Unternehmen besteht der größte Fehler beim Content Marketing darin, dass sie ohne eine kohärente Strategie loslegen. Wie bei jeder Art von Marketing brauchen Sie einen Plan, um mit Content Marketing die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Einen Blog zu starten und regelmäßig Beiträge zu verfassen, wird Ihnen nicht helfen, Ihre Ziele zu erreichen, wenn Sie nicht wissen, was Sie erreichen wollen und wie Sie dorthin gelangen. Um eine wirksame Content-Marketing-Strategie zu entwickeln, müssen Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, welche Art von Inhalten sie wünscht und wie Ihre Marke ihrem Publikum den größten Nutzen bieten kann. Viele Unternehmen entscheiden sich für die Erstellung von Buyer Personas, um ihre Zielgruppe kennenzulernen und Inhalte zu entwickeln, die mit Sicherheit Anklang finden.

Wieviel Content muss mein Unternehmen publizieren?

Genauso wie die Art der Inhalte von der jeweiligen Marke abhängt, gilt dies auch für die Häufigkeit der Inhalte. Eine Lifestyle-Marke profitiert vielleicht davon, täglich kurze Inhaltsschnipsel zu entwickeln und zu teilen, während andere mehr davon haben, wenn sie einmal pro Woche oder zweimal im Monat längere Inhalte erstellen.

 

Unabhängig davon, welche Art der Häufigkeit für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, sollten Sie sich um einen konsistenten Zeitplan bemühen. Ein regelmäßiger Zeitplan erhöht Ihre Zuverlässigkeit und sorgt dafür, dass Ihr Publikum Ihre Inhalte erwartet.

Lässt sich der Erfolg von Content Marketing messen?

Wenn Sie in eine Content-Marketing-Strategie investieren, ist es wichtig, die Ergebnisse zu verfolgen und Ihre Kapitalrendite (ROI) zu ermitteln. In der Regel bestimmen Ihre Ziele die Metriken, die Sie bei der Bewertung der Ergebnisse verfolgen werden.

 

Wenn Sie beispielsweise den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke erhöhen möchten, können Sie den Website-Traffic, die Absprungrate oder die sozialen Netzwerke verfolgen. Wenn Sie Leads generieren möchten, werden Sie die Anzahl der Leads, die Konversionsraten und die durchschnittliche Zeit bis zum Abschluss verfolgen.

Wann sieht man die Früchte des Erfolges bei Content Marketing?

Content Marketing ist alles andere als eine kurzfristige Angelegenheit, sondern eine langfristige Strategie. Während Sie in den ersten Monaten nach der Umsetzung Ihrer Kampagne wahrscheinlich mehr Social Shares und neue Leads sehen werden, sollten Ihre ultimativen Ziele langfristig sein. Da Ihre Inhalte über viele Jahre hinweg von Nutzen sein können, sollten Sie sie als einen Vermögenswert betrachten, mit dem Sie weit in die Zukunft hinein Loyalität aufbauen, Leads generieren und den Umsatz steigern können.

Weitere Marketing Leistungen

Termin für kostenfreies
Erstgespräch vereinbaren